Chronik - Seite 15

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Beitragsseiten
Chronik
Seite 2
Seite 3
Seite 4
Seite 5
Seite 6
Seite 7
Seite 8
Seite 9
Seite 10
Seite 11
Seite 12
Seite 13
Seite 14
Seite 15
Seite 16
Seite 17
Alle Seiten

Ein beneidenswerter Fang, der bis Heute immer wieder für Gesprächsstoff sorgt !!
Petri Heil !!

 

 

 

 

 

Am 17.09.00 fand das Pfarrfest in Obermässing unter Beteiligung des Fischereivereins statt. Der größte Teil der Verwaltung war bei einer Messe in der Mehrzweckhalle des Schulgebäudes anwesend.Nachdem die Messe beendet war, gingen wir aus der Halle heraus und setzten uns sofort auf die in der Nähe stehenden Biertische, um den Frühschoppen zu beginnen.

Leider hatten wir nicht damit gerechnet, dass der Pfarrer mit der Messe noch gar nicht fertig war. Dem Gottesdienst sollte noch eine Weihe des Festinventars folgen. Als uns der Pfarrer mit dem Weihwasserpinsel in der Hand sah, flogen ein paar größere Spritzer in unsere Richtung.


Im Jahr 2000 fanden vollständige Neuwahlen der Vereinsverwaltung des Verein statt.
Unser erster Vorstand Max Netter und der zweite Vorsitzende Alois Häring wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.

Im Laufe des Jahres wurde die in den letzten Jahren etwas in den Hintergrund getretene Hegegemeinschaft wieder reaktiviert und es fand zusammen mit dem Fischereifachberater des Bezirks Mittelfranken Herrn Dr. Piwernetz wieder eine Sitzung statt.Bei diesem Treffen ging es vor allem um die Renaturierungsmaßnahmen der nächsten Jahre im Bereich der Schwarzach Greding. An dieser Versammlung wurde außerdem beschlossen, während der nächsten Jahre einige Fischarten welche in der Schwarzach ausgestorben waren wiedereinzubürgern.
Ein Besatz mit Nasen wurde ins Auge gefasst. Dem sollten die nächsten Jahre noch Barben und Rutten folgen.
Die Gewässergüte der Schwarzach hatte sich inzwischen wieder soweit gebessert, dass für dieses Vorhaben gute Erfolgsaussichten bestehen.